Zwei bis siebentägige entspannte Wildniswanderungen 

Um mit der Natur tiefer in Kontakt zu kommen lernst du während der Wanderung Elemente aus der Natur- und Wildnispädagogik kennen: es werden Tast- Geruchs- Gehör- und Augensinn spielerisch angeregt. Je nach Jahreszeit öffnen wir ein Tor zur Vogelwelt oder vielleicht erkennen wir, dass Bäume und Pflanzen ein Gesellschaft bilden. Dabei geht es nicht um die Namen und ihren Nutzen kennen zu lernen, sondern sie auf eine andere Art als wir es gewohnt sind wahrzunehmen. Wir berühren je nach Länge der Wanderung weitere Themen aus der Natur- und Wildnispädagogik z.B das Thema Orientierung mit und ohne Kompass und Karte, bauen um zu übernachten Tarps auf, kochen aus gesammelten Pflanzen Suppen und Tees am Feuer, probieren einen Feuerbohrer aus oder schnitzen mit Hilfe des Feuers einen Löffel am abendlichen Feuer.

Manchmal streifen wir kurz querfeldein an Bachläufen und Hügelketten oder besuchen Wildwechsel um Spuren zu finden oder gar ein Tierwesen beobachten zu können.

Vor Allem aber, verbinden wir uns mit uns selbst und erweitern unsere Wahrnehmen mit Hilfe der Natur!

 

Geführt von unserer Natur - und Wildnispädagogin & Trekking-Guide, die ihre Ausbildung als Trekking-Guide bei der Schule Wildniswandern in Deutschland gemacht hat und als Wildnispädagogin die Schulung durch die Linie des Apachen Medizinmann Stalking Wolf durchlaufen hat.

 

Die Wildniswanderungen beginnen jeweils um 10:00 Uhr an den vereinbarten Treffpunkten und enden jeweils circa um 17:00 Uhr des letzten Tages; sie dauern mindestens 2 Tage mit Übernachten im Freien unter Tarps, manchmal in Höhlen wenn es stark regnet in einfachen Hütten; bei den 7 Tageswanderungen auch in Cap.Hütten, Alphütten, Agrotourismus oder einfachen Campingplätzen.

Wo finden die zwei-, drei-, und viertägigen Wildniswanderungen statt?

Die bis zu 4 tägigen Wildniswanderungen finden im und über dem Tösstal des Zürcher Oberlandes statt. Es ist eine wunderschöne und aussichtsreiche Gegend und das Tösstal rund um die hintere Töss und die Giessen aus Kalkstein geformt mit der wilden Natur die da noch zu finden ist geben den Wildniswanderungen auch die richtige Stimmung um uns von dieser teils so mystischen Gegend faszinieren zu lassen. Mitunter kommt es vor, dass wir Gemsen begegnen und seltsam skurril geformte Bäume uns zum verweilen einladen. Übernachtet wird im Freien unter Tarps, in der Brandenfelshöhle und wenn es lange Zeit ganz stark regnet sollte, können wir auch mal in eine Hütte ausweichen, um uns am Kaminfeuer aufzuwärmen. Einen kurzen Einblick in die Gegend im folgenden Video:

Wildniswandern 7 Tage mit Relax von Graubünden ins Tessin ins Bleniotal und zurück über die wilde Greina Hochebene nach Vrin!

Eine Woche Digitaldetox und Erholung vom Alltag in der Natur pur!

Einwöchige Wanderung (7Tage) mit teilweise Übernachtungen in Hütten und einfachen kleinen Campingplätzen; insgesamt 3 Tage an denen wir in der Natur einfach entspannen und die Zeit zusammen oder jeder für sich geniessen. Wer Lust hat kann auf Spurensuche gehen, baden und vor allem einfach die Seele baumeln lassen.

Die einwöchige "Auszeit" findet auf einer Wanderung zwischen dem Lukmanierpass über den Steinbockweg ins Bleniotal und zurück über die Greina-Ebene nach Vrin statt. Sie kann auf Wunsch und Aufpreis auch auf 10 Tage ausgedehnt werden. Wir besuchen unterwegs eine Schafalp, eine Alpkäserei, ein Museum, und die alte Kapelle S.Carlo. Wenn das Einheimischen Handwerk-Lädeli geöffnet gucken wir kurz rein. Unseren Rucksack können wir mit Lebensmittel aus dem Tessinerlädeli und auf Hofläden neu mit Lebensmitteln auffüllen.

Preis 980.- inklusive Übernachtung Camping, Hütten und Agrotourismus, teilweise auch Frühstück und Abendessen inklusive. Verlange das detaillierte Programm und die genauen Leistungen dazu.

Teilnehmer Mindestanzahl 6 und maximal 12. 

Für ein paar Impressionen hier ein Einblick unserer Trekking-Guide während sie als Schafhirtin in der Greina (Alp Prüsfa) gearbeitet hat.

 https://www.neuewegederheilung.ch/tiere-1/schafe-alpen-hunde-wölfe/

Wildniswandern 7 Tage mit Relax auf der Alp Chrumenau beim Hochmoorgebiet von Ebnat - Kappel! Traumhaft schön; traumhaft wild!

Eine Woche Wandern, Relaxen, Einblicke in Wildnispädagogik, Hüttenzauber und vieles mehr oder eben auch Weniger ist Mehr! Wer Lust hat kann auf Spurensuche und Tiere beobachten kommen, die Seele baumeln lassen, einfaches Gemeinschaftsgefühl wie unsere Vorfahren geniessen...wir haben die Hütte für uns alleine!

Die einwöchige "Auszeit" gibt dir die Möglichkeit, einer Digital-Detox und vor allem wieder näher bei dir selbst ankommen!

Preis 980.- inklusive Übernachtung und die Abendessen, die wir gemeinsam kochen.

Teilnehmer Mindestanzahl 6 und maximal 9. 

Die Gegend und die Hütten kannst du über die unteren Linke gerne vorinspizieren ;-)

Die Relax und Wanderferien finden auch im Winter statt. Wir unternehmen Wanderungen mit Schneeschuhen, gehen Spuren lesen und bauen Schneehütten; wer will kann in der Schneehütte übernachten!

https://kurs-natur.ch/unterkunft/alp-ell-moderne-alphuette-im-toggenburg/
https://kurs-natur.ch/unterkunft/alp-ell-einfache-alphuette/